Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik

ZF Friedrichshafen AG • Friedrichshafen

Matching starten

Du willst herausfinden, welche Stellen am besten zu deiner Persönlichkeit und deinen Fähigkeiten passen? Mache unseren Test!

ab sofort

Deine Ausbildung beginnt mit einem 1- oder 2-jährigen Besuch der Berufsfachschule Elektrotechnik. Danach steigst du bei uns sofort ins 2. Ausbildungsjahr ein. Mit Projekten und Lehrgängen wie zum Beispiel Pneumatik, Steuerungs- und Automatisierungstechnik vertiefst du deine erlernten Fertigkeiten und Kenntnisse. Zu deinen Aufgaben gehören die Unterstützung der Entwickler, die Instandhaltung und Wartung von Maschinen, der Aufbau von Anlagen und Steuerschaltschränken und die Konzipierung von Schaltungen. Du durchläufst verschiedene Fachabteilungen wie zum Beispiel Instandhaltung von Werkzeugmaschinen, Wartung und Planung der Gebäudetechnik, Service für Prüfstände und Montage sowie Planung und Aufbau elektrischer Betriebsmittel.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn du dich nach der Ausbildung weiterbilden möchtest, stehen dir folgende Fortbildungsmöglichkeiten offen:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Bachelor of Engineering

Spätere Einsatzbereiche

  • Instandhaltung Gebäudetechnik, Härterei und Galvanik
  • Instandhaltung Produktionsanlagen
  • Instandhaltung Prüfstände, Montage und Förderanlagen
  • Schaltschrank- und Anlagenbau
  • Versuch
  • Kundendienst

Voraussetzungen und Ausbildungsdauer

Für die Ausbildung benötigst du einen guten mittleren Bildungsabschluss und die 1- oder 2-jährige Berufsfachschule für Elektrotechnik. Danach dauert die Ausbildung 2,5 Jahre. Durch gute theoretische und praktische Leistungen während der Ausbildung kannst du die vorzeitige Zulassung zur IHK-Abschlussprüfung erreichen. Das verkürzt deine Ausbildungszeit auf 2 Jahre.

ZF-Leistungen und Vorteile

  • Modern ausgestattetes Ausbildungszentrum und moderne Ausbildungsmethoden
  • Abwechslungsreicher Ausbildungsplan
  • Fachabteilungen mit praxisorientierten Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei interessanten Projekten
  • Begleitung während der gesamten Ausbildungszeit durch qualifizierte Ausbilder und Fachbetreuer
  • Anerkennung von Eigeninitiative, Ideen und Engagement
  • Interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von gezielten Personalentwicklungsmaßnahmen
  • International agierendes Unternehmen mit der Möglichkeit zum Auslandsaufenthalt nach der Ausbildung