Industriemechaniker (m/w/d)

ZF Airbag Germany GmbH • Aschau am Inn

Matching starten

Du möchtest herausfinden, welche Jobs am besten zu dir und deinen Fähigkeiten passen? Lass dich matchen!

ab 01.09.2021

Aufgaben und Ablauf

Deine Ausbildung findet am Standort Aschau am Inn und im Berufsbildungswerk in Burghausen statt. In verschiedenen Kursen werden die notwendigen Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt. Dazu durchläufst du verschiedene Fachabteilungen, wie z.B. Hauptwerkstatt, Zerspanung und Instandhaltung Produktion. Die Berufsschule Altötting besuchst du im Blockunterricht.

Neben dem Herstellen von Bauteilen durch mechanische Bearbeitung gehört das Arbeiten an Werkzeugmaschinen zu deinen Aufgaben, hier lernst du Fertigkeiten wie drehen und fräsen kennen. Die Installation der Anlagen sowie Auswahl und Verlegen der pneumatischen und hydraulischen Leitungen gehören ebenfalls zu deinen Tätigkeiten. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn du dich nach der Ausbildung weiterbilden möchtest, stehen dir folgende Fortbildungsmöglichkeiten offen:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Fachausbildungen
  • Bachelor of Engineering

Spätere Einsatzbereiche

  • Instandhaltung Montage
  • Werkstatt
  • Zerspanung

Voraussetzungen und Ausbildungsdauer

Für die Ausbildung benötigst du einen qualifizierten Mittelschulabschluss oder einen mittleren Bildungsabschluss (Realschule oder M-Zweig). Zudem solltest du belastbar, ausdauernd und flexibel sein. Die reguläre Ausbildung dauert 3,5 Jahre.

Durch gute theoretische und praktische Leistungen während der Ausbildung kannst du die vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung erreichen.

Deine Vorteile bei uns

30 Tage Jahresurlaub

36,5 Stunden Arbeitswoche

Eigenes Werkzeug sowie eine Werkzeugtasche für unsere technischen Azubis

Eigenes Notebook und gratis Englischunterricht für unsere kaufmännischen Azubis

Zeugnisprämie (100€ pro Note 1 in den Hauptfächern)

Kennenlerntage, Azubi-Ausflüge und weitere Teamevents

Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Büchergeld

Blick hinter die Kulissen
Video abspielen

CloseUp Ausbildung Industriemechaniker (m/w/d) bei ZF


Check unser Video und erfahre in nur einer Minute, wie der Azubi-Alltag aussieht.

Folg uns auf Social Media

Folg uns auf Social Media
Erfahrungsberichte

Hallo zusammen, wir beide, Daniela und Lisa, machen eine Ausbildung zur Industriekauffrau in Aschau am Inn und sind aktuell im 2. Lehrjahr. Wir haben uns für die Ausbildung entschieden, da man einen Überblick in viele kaufmännische Prozesse bekommt. Außerdem sieht man in den verschiedenen Abteilungen den Produktprozess von allen Seiten. Auch die Zukunftschancen sind bei diesem Ausbildungsberuf und vor allem bei ZF sehr gut. Ob Weiterbildungsmöglichkeiten oder Karrierechancen, uns steht nichts im Weg. Wir haben keineswegs das Gefühl nur ein Azubi zu sein oder Lückenfüller-Aufgaben zu bekommen. Wir Azubis gehören von Anfang an dazu. Wir durchlaufen verschiedene Abteilungen, wie zum Beispiel Personal, Vertrieb, Einkauf und Finanzen. Dadurch bleibt es abwechslungsreich und interessant. Wir werden überall schnell aufgenommen und die netten Kollegen machen unseren Arbeitsalltag zu etwas Besonderem. An ZF gefällt uns, dass es als Unternehmen an die Zukunft und an die nächsten Generationen denkt, was auch uns noch betreffen wird. An die hoffentlich vielen Bewerber wollen wir weitergeben, dass man eine Ausbildung zur Industriekauffrau/-mann als Sprungbrett in viele großartige Unternehmen sehen kann. Nach der Ausbildung steht einem die Welt offen, ob ein anschließendes Studium, Weiterbildungen oder das Weiterarbeiten in der jeweiligen Abteilung - es ist vieles möglich!

Daniela und Lisa Angehende Industriekauffrauen
Bewerbungsprozess
Bewerbungsfristen

Bewerbungsschluss: 31. Dezember 2020

Je früher deine Bewerbung bei uns eingeht, deso höher sind deine Chancen einen Ausbildungsplatz zu erhalten. 

1. Deine Bewerbung

Im ersten Schritt musst du deine Bewerbungsunterlagen zusammenstellen. Diese kannst du dann per E-Mail oder per Post an den unten genannten Ansprechpartner schicken.

Das brauchst du für deine Bewerbung:

  • einen aktuellen Lebenslauf
  • Noten deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • ein Motivationsschreiben für deinen Berufswunsch
  • falls vorhanden, Bescheinigungen über praktische Erfahrungen (z.B. Schülerpraktika, Sprachkenntnisse oder soziales Engagement)
2. Persönliches Kennenlernen
Nach Eingang deiner Bewerbung prüfen wir im nächsten Schritt sorgfältig alle Unterlagen. Wenn du uns überzeugst und gut ins ZF-Team passt, melden wir uns bei dir und laden dich zu einem Bewerbungstest ein. Nach erfolgreichem Test möchten wir dich zudem gerne in einem persönlichen Gespräch besser kennenlernen. 
3. Schnuppertag (optional)
Damit auch du die Chance hast, uns besser kennenzulernen, wirst du je nach Standort zu einem Schnuppertag eingeladen. An diesem Tag bekommst du zusätzlich einen ersten Einblick in deine zukünftigen Aufgaben. 
4. Willkommen im Team
Wenn du alle Schritte erfolgreich absolviert hast, bekommst du deinen Ausbildungsvertrag und wir freuen uns, dich in unserem Team begrüßen zu dürfen. 
Ansprechpartner
Andrea Maier

Andrea Maier

Personalabteilung

E-Mail schreiben

+49 8638 965 1126

ZF Airbag Germany GmbH

Wernher-von-Braun-Str. 1
84544 Aschau am Inn