Bachelor of Engineering (B.Eng.) Kunststoff- und Elastomertechnik

ZF Friedrichshafen AG • Schweinfurt

Matching starten

Du willst herausfinden, welche Stellen am besten zu deiner Persönlichkeit und deinen Fähigkeiten passen? Mache unseren Test!

ab sofort

 In einem modernen Unternehmen wie ZF werden Kunststoffe in vielen Bereichen eingesetzt. Speziell im Bereich des Leichtbaus ist Kunststoff nicht mehr weg zu denken. Als Kunststofftechniker beschäftigst du dich mit allen Themen rund um diesen Werkstoff von der Anwendung über die Entwicklung bis zur Prüfung. Während deines Studiums lernst du neben klassischen und modernen Verarbeitungsverfahren viele weitere innovative Themen wie 3D-Druck faserverstärkte Kunststoffe, computerunterstützte Entwicklung, Kautschuktechnologie, moderne Analyseverfahren oder die Veredelung von Oberflächen kennen. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

ZF fördert auch nach dem Studium deine berufliche Weiterbildung mit gezielten Personalentwicklungsmaßnahmen.

Spätere Einsatzbereiche

  • Entwicklung
  • Labor
  • Qualitätsmanagement

Voraussetzungen und Ausbildungsdauer

Für das Studium mit vertiefter Praxis benötigst du die allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder gleichwertige Hochschulzulassungen. Außerdem solltest du über gute mathematisch-naturwissenschaftliche Grundkenntnisse verfügen. Die Regelstudienzeit dauert 3,5 Jahre. Die Ausbildung wechselt zwischen Theoriephasen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und Praxisphasen in der vorlesungsfreien Zeit in verschiedenen Bereichen der ZF. Während des Praxissemesters ist es zudem möglich einen Auslandsaufenthalt zu absolvieren. Durch diese enge Verknüpfung hast du hervorragende Aufstiegschancen. Dein Ausbildungsvertrag garantiert dir vom ersten Tag an ein geregeltes Einkommen und sichert damit deine finanzielle Unabhängigkeit.

ZF-Leistungen und Vorteile

  • Sehr gut ausgestattetes Ausbildungszentrum und moderne Ausbildungsmethoden
  • Fachabteilungen mit praxisorientierten Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei interessanten Projekten
  • Begleitung während der gesamten Studienzeit durch qualifizierte Ausbilder und Fachbetreuer
  • Anerkennung von Eigeninitiative, Ideen und Engagement
  • Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes